Fitness
Einzelkämpfervorausbildung
Fitness - Startseite
1. Lage
2. Auftrag
3. Durchführung

a) Deutsches Sportabzeichen (DSA)

b) Marsch

c) Reservisten-Leistungsabzeichen (RLA)

d) Einzelkämpfer-Vorausbildung (EKV)

e) Rettungsschwimmen

f) Bayerisches Sportabzeichen (BSA)

4. Unterstützung
5. Verbindung
Homepage
Der Zusammenhang Scharfschütze und Einzelkämpfer-Lehrgang
Die Einsatztaktik von Scharfschützen mit Komponenten wie dem auf sich gestellten Kampf abseits von der eigenen Einheit oder dem Einsatz hinter feindlichen Linien erfordert Fähigkeiten und Kenntnisse, die auch Inhalt des Einzelkämpfer-Lehrgangs sind.

Es überrascht also nicht auf dem Lehrgang Ausbilder zu sehen, die selber eine Scharfschützenausbildung absolviert haben und umgekehrt bei Scharfschützen einen durchlaufenen Einzelkämpfer-Lehrgang vorzufinden.


Die geforderten Leistungen

3000m-Lauf mit 10kg Gepäck
Im Rahmen der Einzelkämpfer-Vorausbildung zum Lehrgang Teil 1 muss u.a. auch ein 3000m-Gepäcklauf mit 10kg Gewicht in weniger als 19 min nachgewiesen werden.

Der Lauf erfolgt im Feldanzug mit Stiefeln. Der Rucksack muss mindestens 6kg wiegen und das
mitzuführende G36 darf mit angeklappter Schulterstütze in den Rücksack verpackt werden.

Insgesamt gesehen ist dieser Gepäcklauf wohl die niedrigste Hürde an die körperliche Leistungsfähigkeit während des gesamten Lehrgangs.

Da der Gepäcklauf zudem noch ziemlich am Anfang abgeprüft wird, bevor Erschöpfungserscheinungen und im Laufe des Lehrgangs zugezogene Verletzungen die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen, stellt er i.d.R. für keinen Lehrgangsteilnehmer ein Hindernis dar.

Der Lauf wird auf unbefestigter Straße in hügeligem Gelände durchgeführt. Als Anhalt kann der
3000m-Lauf des DSA herangezogen werden. Auf diese Zeit sind ungefähr 20%-30% aufzuschlagen.

Hinweis: Vor der Umstellung der Bewertung auf "erfüllt/nicht erfüllt" wurde für die Note 1 eine Zeit von unter 14:30 min gefordert.

Überwinden der Hindernisbahn
Im Rahmen der Einzelkämpfer-Vorausbildung zum Lehrgang Teil 1 muss u.a. auch ein Überwinden der Hindernisbahn in weniger als 2:15 min nachgewiesen werden.

Im Gegensatz zu den Anforderungen des Reservistenleistungsabzeichens (RLA) werden hier alle Hindernisse verlangt und zusätzlich ist ein Helm zu tragen und das G36 mitzuführen.

7000m-Gepäcklauf mit 20kg Gepäck
Heute reicht für die Teilnahme am Einzelkämpferlehrgang Teil 2 bereits ein ohne Einschränkungen bestandener Lehrgang Teil 1.
Allerdings wird der 7000m-Gepäcklauf mit 20kg Gepäck in weniger als 52 min noch als Voraussetzung für einige Lehrgänge im Bereich Spezielle Operationen als Maßstab herangezogen und die Abnahme daher ebenfalls angeboten.


Übersicht der Abnahmetermine:
Eine offizielle Abnahme im Rahmen einer DVag erfolgt nur für Lehrgangs-Kandidaten. Da diese individuell auf den Lehrgangstermin abgestimmt sein muss, gibt es keine terminierten Abnahmen.


Ansprechpartner
Falls noch Fragen zu den geforderten Leistungen oder Abnahmeterminen offen sind, kann man sich auch direkt an die Ansprechpartner der RAG Einzelkämpfer wenden.


Meine Empfehlung zur körperlichen Vorbereitung für den Einzelkämpfer-Lehrgang
Wer in den 6 Monaten vor dem Lehrgang das komplette Programm aus dem Bereich Fitness absolviert, also für die Abnahme des DSA und BSA trainiert (hier sollten natürlich die 3000m- und 5000m-Läufe nicht ausgeschlossen werden), an 2 Leistungsmärschen teilnimmt, jeden Monat die Hindernisbahn und den 3000m-Gepäcklauf trainiert und einmal den 7000m-Gepäcklauf durchläuft, ist körperlich ausreichend vorbereitet.

Natürlich sollten immer die geforderten Leistungen in Gold und in der Altersklasse 18-29 als Zielvorgabe herangezogen und das Training so lange fortgesetzt werden, bis alle Leistungen erbracht sind. Erst danach kann man auf "Erhaltungsaufwand" umschalten.

Mit dem Rettungsschwimmen kann man nicht nur seine Kondition und Kraft steigern, sondern gewinnt auch die notwendige Sicherheit für die Gewässerüberquerungen.

Zusätzlich wird von den Ausbildern empfohlen soweit Kraft aufzubauen, dass 3 Serien mit je 30x Liegestütz, 30x Aufsitzen und 10 Klimmzügen in insgesamt 8 min (jede Serie 2 min und 1 min Pause) möglich sind.


Und zuletzt...
Der Lehrgang wird zwar letztendlich primär im Kopf entschieden, dennoch tragen Arme und Beine wesentlich dazu bei, wie souverän man den Lehrgang durchläuft.

Und man wird während des Lehrgangs jeden Tropfen Schweiß, den man sich in den 6 Monaten
vor dem Lehrgang gespart hat, bereuen.