Karin´s Kräutergarten


Blutwurz Pflanzenphoto


  • Volksnamen: Tormentill, Bauchwehwurz, Goldwurzel, rote Heilwurz, Ruhrwurz, Blutbrech,  E:Tormentil

  • Botanik:Potentilla erecta - Familie der Rosengewächse - Rosaceae
    kriechend wachsend, Wurzelstock, knollig verdickt, gelbe, vierblättrige Blüten, wächst auf trockenen und feuchten Magerwiesen, Moorboden

  • verwendete Teile: Wurzel

  • Inhaltsstoffe: Gerbstoffe(bis 20%), Tormentillrot, Glykosid Tormentillin, äth. Öl, Harz, organ. Säuren

  • Sammelzeit: zeitiges Frühjahr(März) oder Spätherbst(November)

  • Erkrankungen: klassische Gerbstoffdroge, chronische und infektiöse Darmerkrankungen, Ruhr, Dickdarmentzündung, Darmtuberkulose, alle Darmerkrankungen mit abwechselnd Durchfall und Verstopfung, Gelbsucht, Leberschwellung, zu starke Menstruation,  Blutreiniger, stoffwechselregulierend (Rheuma, Gicht, Diabetes), nässende und trockene Ekzeme, Entzündungen der Haut, bei Zahnfleischentzündung und ~eiterung(Gurgeln), Halsentzündung

  • Volksmedizin: Hautausschlägen, aufgesprungenen Lippen und Händen, wildes Fleisch, Quetschungen und Bluterguss, feingemahlenes Wurzelpulver auf Wunde-> blutstillend und wundheilend, Mundfäule

  • Homöopathie: Darmleiden aller Art, insb. chron. Durchfälle

  • Anwendungsform: Tee, Sirup, Tinktur, Einlauf, Salbe, Pulver

  • Astrologische Zuordnung: Sonne, Mars

  • Brauchtum klassisches Pestmittel, war in jedem Rezept gegen Cholera und Pest enthalten, Pflanze bekam den Namen "die Machtvolle" ->lat. potentia=Macht, hilft an Christi Himmelfahrt gepflückt gegen Schadenszauber, muss dazu an die Schlafzimmertür genagelt werden tormina=Bauchgrimmen; alter Heilmittelspruch gegen Pest: "esst Durmentill und Bibernell, dann stirbet nüt so schnell !"
    Thor, Donar geweiht

  • Sonstiges: Tinktur macht Flecken auf der Kleidung, die nicht wieder rausgehen, alte Färbepflanze, kleines Fläschchen sollte bei Reisen in trop. Länder immer mitgenommen werden, Zubereitungen verlieren nach 1 Jahr stark an Wirkung, immer auf frische Ware achten, nicht bei chronischer Verstopfung verwenden!

  • Home

    © Karin Stand 04.07.1999