Tchan in Frankreich:

Un sit consacré au développement de la conscience à l'état de veille et dans le sommeil, principalement à partir de la pratique du Tsyng-Chen (ou Pensée Perceptive). Journaux, récits d'expériences, réflexions critiques...
les voies sont multiples, mais la conscience est à la base de toutes.

TCHAN und der PHÖNIX-Freundeskreis

Taoismus und mehr bei www.tchan.de
To our English Pages!
English

Von der verwirrenden Vielfalt
zur Einheit und zu Geistiger Freiheit 

 

 
OM
 
Das Merkaba- Seminar
Kompaktkurs zur Atem- und Meditationstechnik
- demnächst neu -
WoWo-Seminar
Einmal Spiritualität und zurück
   
Esoterik Keine Angst vor Esoterik!
Esoterik zum Erwachen... 
Von der verwirrenden Vielfalt zur Einheit 
Melchizedek-Orden Tchan und der Melchizedek-Orden Der Weg der Mitte
Von CHA'AN mit TCHAN zu Drunvalo Melchizedek
TCHAN Was ist TCHAN?
Die praktische Philosophie und die Technik des Tao
Der esoterische Taoismus
CHA'AN, Zen und Buddhismus 
heiß Das Xüe-Wü
Die Studie des Nebels
Drunvalo Melchizedek Drunvalo Melchizedek
Die Merkabah- Atmung und Flower-of-Life
Eine Liebesgeschichte, das Experiment von 1972 und 2012 das Ende der Zeit?
heiß Die Atemmeditation
Die Einheitsatmung nach Sri Yukteshwar und Drunvalo Melchizedek
  Ein Liebesbrief? Erinnerung!
Gedanken von
Drunvalo Melchizedek und Nelson Mandela
Ashtar Sheran Ashtar Sheran und der Santiner Kreis
... und die Verbindung zur Merkabah:
Ein Brückenschlag
   
Der PHÖNIX Der PHÖNIX- Freundeskreis
Der Vogel PHÖNIX, auf dem Weg zum Licht, interessante und heute noch aktuelle Artikel aus dem PHÖNIX 1974
  Gehen wir dem Zeitnullpunkt entgegen?
  Der Lorbeer
  Die Meditation als Weg zur Transzedenz
  Heiteres und Humorvolles
  Der Komet
  Von der Kraft der Gedanken
Dunkle Wolken Keine Angst vor dunklen Wolken
Die helle und die dunkle Seite der Einheit 
   
Die Gesundheitsecke Gesundheitsecke der Esoterik
Mehr Wohlbefinden,  vom Streß zu Entspannung und Gesundheit
  Merkblatt 1: 
Entspannungsübung
  Merkblatt 2: 
Konzentrationsübung
  Merkblatt 3: 
Beobachtungsübung
  Merkblatt 4: 
Atemübungen
  Merkblatt 5: 
Bewußtes Atmen
  Vedalogie *)
Energetisches Einschwingen der Wirbelsäule u.v.m.

Die Merkabah- Atmung *)
Ein Blick auf die Energie-Meditation von Drunvalo
   
Bücherecke !!! Esoterische Bücherecke
Keine Angst vor Büchern,  von der verwirrenden Vielfalt zur Einheit
   
FAQ Technische Fragen (FAQ's) rund um unser Internet- Angebot
   
  Unser Gästebuch, unsere Bücherecke, Bücherflohmarkt


PsiLinks Bannerexchange

 .
Keine Angst vor Esoterik!
Unüberschaubar ist die Vielfalt der "Eso-Szene" und in diesem Banner finden Sie nur eine kleine Auswahl davon. Wir zeigen Ihnen, wie Sie esoterische Strömungen oder geistige Wege selbst beurteilen können. Profitieren Sie von unseren jahrzehntelangen, spirituellen Erfahrungen. 

Verschaffen Sie sich einen Überblick zu unseren Internetseiten in der folgenden Einführung, gehen Sie den unterstrichenen Links nach oder sehen Sie in unsere thematische Übersicht hier links nebenan. Technische Fragen um unser Internet-Angebot beantworten wir unter FAQ's.

 

Wandering Daoists Wir sind Mitglied im weltweiten Webring der Wandernden Taoisten. Sie finden dort deutsche, aber auch englische Web-Seiten rund um Taoismus, aber auch einen Chatroom. Sprechen Sie englisch? Nein? Versuchen Sie doch trotzdem Ihr Glück - Ihr Tao. Wandern Sie mit im Webring der Taoisten über unsere englischsprachige Homepage an derselben Stelle. Möge das Tao - Ihr Tao - Sie führen...

Wir freuen uns natürlich, daß Ihr Tao Sie zu uns geführt hat. Stöbern Sie unsere Seiten durch, blättern Sie in unserem deutschen Gästebuch. Kehren Sie ruhig auch später wieder mal bei uns ein!


 
Nicht grundlos wiederholen wir: "Keine Angst vor Esoterik!". Was ist Esoterik, warum Esoterik, was ist das Erwachen? Diese und weitere Fragen drängen sich vielleicht einem unbefangenen Betrachter auf. In diesem Text geben wir einen Überblick über Themen und Fachgebiete der Esoterik und Hinweise zur eigenen Suche nach dem Erwachen und dem Sinn des Lebens. Finden Sie, gehen Sie Ihren eigenen Geistigen Weg!

Tchan ist ein solcher Weg. Es ist die sino-tibetanische Urform des Zen. Tchan ist eine Bewußtseinsschulung und -erweiterung, die auf den esoterischen Prinzipien der Tradition des Tao beruht. Auf dem Weg zur Selbst- und Lebensmeisterung finden sich eine Langlebensdiät, Übungen zur Meditation und Kontemplation, zur Körperbeobachtung sowie zu Telepathie und Hellsehen. Tchan basiert auf dem Prinzip der Freiheit. Wir ziehen diesen taoistischen Weg der Selbstentfaltung und -verwirklichung dem der geistigen Beeinflussung vor.

Es gibt viele Geistige Wege und manche davon sind gut. Aber nicht jeder Weg taugt für jeden Menschen, deswegen sagen wir: Tchan ist ein Weg - und viele Wege führen zum Ziel. Tchan ist ein guter, kurzer - zuweilen auch steiler und sehr steiniger - Weg. Sie haben Bedenken? Nun, Sie können auch so von Tchan profitieren. Selbst wenn Sie nur in unseren Internet-Seiten stöbern, die Geistigen Strömungen in sich aufnehmen oder die angebotenen Übungen praktizieren, so wachsen auch diese Samen und tragen eines Tages positive Früchte. Wann? Nun, die Zeit ist Eins und Ewig, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft koexistieren, nur unser Bewußtsein verschiebt sich! Insofern überlassen wir das Aufgehen Ihrer Gedanken, das Reifen zum Erwachen, einfach Ihrem Schicksal - oder, wie wir sagen, dem Tao.

Wenn Sie uns fragen, welcher Weg denn nun der richtige für Sie sei, dann bleiben wir Ihnen diese Antwort schuldig. Nur Sie selbst können über Ihren eigenen Weg bestimmen! Eines jedoch haben geistige Wege gemeinsam, die zum Licht führen: Sie führen zum Bewußtwerden des eigenen Seins, zu Freiheit und Unabhängigkeit des Geistes und nicht in Abhängigkeit - weder die des Geistes noch finanzielle....

Spirituelle Entwicklung ist ebenfalls das Thema der Seminare, Meditationen und Gesprächsrunden unseres Freundes Peter Wübbenhorst. Die von ihm veranstalteten esoterischen Wochenenden in großartigen Naturlandschaften wurden zu unvergesslichen Erlebnissen, vor allem auch zu einem Geistigen Gewinn.

Tchan rechnen wir dem Melchizedek-Orden zu. Als moderner Vertreter dieser geistigen Strömung lehrt Drunvalo Melchizedek mit der Merkabah-Atmung nicht nur eine neue Form der Meditation. In einer Liebesgeschichte spannt Drunvalo den Bogen weiter von ferner Vergangenheit bis in unsere Tage. Die von ihm begründete Flower of Life-Bewegung *) vermittelt in ihren Seminaren einen eigenständigen Weg, der nicht nur dieselben Erkenntnisse wie Tchan fördert, sondern auch mit den schamanistischen Grundlagen des deutschen Facilitators (Vervielfältigers) harmonierte. Wenn Sie des englischen mächtig sind, so lohnt sich durchaus ein Besuch auf der privaten Homepage von Drunvalo*).

Das Experiment von 1972 wird in der Liebesgeschichte von Drunvalo erwähnt. Damals haben sich die Fusionsprozesse unserer Sonne entscheidend verändert. Dieses Experiment können wir mit Fug und Recht als den Beginn des neuen Zeitalters betrachten, eingeleitet von einer intergalaktischen Allianz.

Daher stehen Ashtar Sheran und der Santiner Kreis im Mittelpunkt unserer Seiten zur Zeitenwende. Wir hinterfragen die Einmischung Außerirdischer exemplarisch bei Ashtar Sheran. Gehen wir dem Zeitnullpunkt entgegen? Wir stimmen dennoch nicht mit ein in den Chor der Weltuntergangspropheten, die auch uns heimgesucht haben. Wir fragen statt dessen nach unserer Eigenverantwortung und unserer inneren und äußeren Freiheit und Unabhängigkeit. Setzen wir doch die uns innewohnende Kraft der Gedanken bewußt und zielgerichtet ein...

Wir PHÖNIX-Freunde vermitteln geistige Freiheit und Unabhängigkeit im Sinne von Tchan. Der Vogel PHÖNIX gilt als Symbol der Unsterblichkeit. Wir haben ihn auf unser Panier gesetzt, weil er auch unseren Bestrebungen der Bewußtseinserweiterung und geistigen Alchemie zu entsprechen scheint.

Die Gesundheitsecke der Esoterik erinnert uns an die Einheit von Körper und Seele mit dem Geist. Je bewußter uns diese Tatsache wird, desto mehr widmen wir unsere Aufmerksamkeit allen Komponenten unseres Wesens. Mehr Wohlbefinden, vom Streß zu Entspannung und Gesundheit sind nur einige der angesprochenen Themen, die wir Ihnen in verschiedenen Merkblättern präsentieren. Dazu passend möchten wir Sie anregen, unsere nebenstehenden Linkseiten zu besuchen, insbesondere die Seiten des Sonnenwind*), der unter anderem gesundheitliche Themen aus aktueller Sicht behandelt.

So garnierten wir das Ganze auch mit hochwertigen Links zu den angesprochenen Themen am jeweiligen Ort, im jeweiligen Dokument - denn nicht unsere Sicht ist allein seligmachend. Entscheidend ist Ihre Sicht der Dinge! Und wenn wir Ihnen dabei behilflich sein dürfen, zu eigener, innerer Klarheit zu gelangen, so freuen wir uns darüber!

...

Wir wünschen Ihnen Licht und Erkenntnis auf Ihrem Geistigen Weg und die Harmonisierung all Ihrer Lebensumstände! Mögen die Lichten Kräfte des Universums mit uns, mit Ihnen sein!

 

 
Hinweis: Wenn Sie Übungen aus unseren Internet-Seiten praktizieren, tun Sie dies in eigener Freiheit und Verantwortung. Gegen uns können keine Haftungsansprüche geltend gemacht werden. Sollten Sie seelisch-psychische Störungen haben, so üben Sie besser unter Anleitung eines Therapeuthen. In solchen Fällen hat sich beispielsweise das Autogene Training (unter Anleitung eines Arztes) bewährt!


*) So gekennzeichnete Links führen zu fremden Anbietern, bei denen wir keinen Einfluß auf die Seiten- und Textgestaltung haben. Sie passen jedoch vom Inhalt zu den angesprochenen Themen, die Sie bei uns finden. Andere müssen natürlich auch nicht unbedingt unsere Sicht der Esoterik teilen - denn jeder Standpunkt ist relativ. Aber prüfen Sie selbst, hören Sie auf Ihre eigene, innere Stimme...

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden,daß man durch die Ausbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von Inhalt und der Gestaltung aller erreichbaren Seiten, die nicht zu unserer eigenen Domain gehören, da wir auf vorgenannte Punkte keinen Einfluß haben. Desweiteren machen wir uns weder den Inhalt noch die Aufbereitung der verlinkten Seiten zu eigen.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Domain ausgebrachten Links, welche nicht auf eine unserer eigenen Seiten (www.tchan.de, www.phoenix-freunde.de oder www.phoenix-friends.de ©) verweisen.

Sofern nicht anders gekennzeichnet, unterliegen alle Texte und Designs dem jeweiligen Copyright. Ohne vorherige Genehmigung der Copyrightinhaber dürfen diese nicht durch Dritte zu gewerblichen oder privaten Zwecken genutzt werden.


 
zurück zum Seitenanfangzurück zum
Seitenanfang 
Copyright © 1996/2001
PHÖNIX-Freundeskreis
Postfach 21 30
D-71370 WEINSTADT
Tel. 0178 - 9190183 AB
(E-Plus 29,2 Ct./Min. im Telekom-Tarif T-Net Standard)

Impressum nach TDG

    Seien Sie herzlich willkommen! 
    Seitenaufrufe seit 25.11.1997:  

Seite erstellt: 
25.11.1997 00:00:00 
Last Updated: 
07.06.2006 22:22:46


Schreiben Sie uns unter 
PHOENIX-Freunde@tchan.de
oder tragen Sie sich ein 
in unser Gästebuch!