Schwerpunktberechnung von Flugmodellen (Teil 2)

Calculation of "Centre of Gravity" for model aircraft (part 2)

Das folgende Programm kann Flugzeuge mit bis zu 3 Flügeln berechnen. Neben normalen Flugzeugen und Nurflügeln können auch Doppeldecker und Enten berechnet werden.
Falls jemand  noch irgend welche Ungereimtheiten entdeckt, bitte Mail an Jörg Russow oder an mich.

The following program calculates aircraft with maximal 3 wings.
If you find some bugs, please report it to Jörg Russow or to me.

Download: (W_Laengs4_v27.zip, 690KB)
W_Laengs4_pic

Hier noch die Beschreibung des Programms.

Schwerpunktberechnung von Flugmodellen (Teil 1)

Calculation of "Centre of Gravity" for model aircraft (part 1)

Bereits 1993 fiel mir ein BASIC-Programm von Jörg Rußow / Peter Erang in die Hände, mit welchem eine günstige Schwerpunktlage von Flugmodellen aufgrund der Berechnung der statischen Längsstabilität hinreichend genau bestimmt werden kann.
Da das Programm eine umständliche Eingabe der geometrische Daten des Modells erforderte, schrieb ich dafür eine kleine Oberfläche.
Die verwendeten Formeln wurden 1:1 übernommen.
Zur besseren Kontrolle der eingegebenen Werte lassen sich die eingegebenen Werte grafisch anzeigen.

Das Programm steht allen Modellbauern frei zur Verfügung und darf selbstverständlich auch weitergegeben werden (Freeware). Es läuft unter Windows  95, 98, NT, XP...

1993 I found a BASIC program for the calculation of centre of gravity written by Jörg Rußow / Peter Erang.
Because this program worked with an involved input of the values, I developed a graphical user interface. The mathematical background was taken 1:1 from old basic program. For a better check of the input values, the input values can be displayed graphically now.
The program is Freeware. It runs under Windows  95, 98, NT, XP...

Download: (Win_Laengs.zip, 203KB)
picture Win_Laengs.exe

ACHTUNG: Die Windows-Anzeige muss bei dem Programm auf "kleine Schriftarten" eingestellt sein, sonst passen die Eingabefelder nicht zur Grafik.
Attention: The Windows indication should be set to "small letters".

Hier noch die Textbeschreibung der original BASIC-Version von J. Russow / P. Erang  von 1993.
Weitere Infos sind unter folgenden Adressen zu finden:
http://modellbauportal.pageo.de/Redaktionelles/20050206094251
http://modellbauportal.pageo.de/files/Laengs-Artikel.pdf



Rudermomentberechnung
Hinge moment calculation

Wenn jemand überschlagsmäßig wissen möchte, welche Kräfte (bzw. Momente) auf die Ruder seines Modells im Flug wirken, sollte er das folgende Programm mal ausprobieren.

If someone wants to know approximately which forces or moments affect the contol surfaces of his/her model in flight then he/she should try the following program.

Rudermoment V1.4

Download: (Rudermoment14.zip, 170KB)

Ein Rechenfehler wurde in der Version V1.3 beseitigt, so dass die Daten nun ganz gut mit meinen praktischen Messungen übereinstimmen.
V1.4 geht jetzt auch mit "großen Windows" Schriftarten.
(Ca ist übrigens der Auftriebsbeiwert.)

A calculation error is removed in version V1.3.
Large Windows fonts available at V1.4.
Measurements  have shown that  the theoretical values fit good now.


Fragen, Hinweise, Bemerkungen an Dietrich Meissner (E-Mail)
Questions, comments to Dietrich Meissner (E-Mail)

Startseite  Modelle Flugplatz Flugplatzordnung Geschwindigkeitsmessung Datenlogger