News- Ticker

Ab nach Hause...

Hier gibt es aktuelle Neuigkeiten von Vereinsmitgliedern und anderen Kasperkram!!!

News von 1.10.2000 bis 31.12.2000
News von 1.7.2000 bis 30.9.2000     News von 1.4.2000 bis 30.6.2000
News von 1.1.2000 bis 31.3.2000    News von 1.10.1999 bis 31.12.1999
News von 1.7.1999 bis 30.9.1999   News von 1.4.1999 bis 30.6.1999
News von 1.1.1999 bis 31.3.1999   News von 1.9.1998 bis 31.12.1998

27.06.99 16 (in Worten: sechzehn!!!)
in Berkersheim und zwei (drei) Neue

Nachdem schon zwölf von uns vorangemeldet waren für den Berkersheimer Dorflauf, kam auch noch Carsten vorbei. Ohne große Überredungskunst haben sich auch Calo und Enzo unter Passtschon98 nachgemeldet, sodaß wir schon ein ziemlich großer Haufen waren. Außerdem habe ich Montag per Mail erfahren, daß auch Sabine, Heikos Freundin, für uns gelaufen ist...
Der Lauf brachte einige Bestzeiten von Volker, Hartwig und Martin und vor allem das Hinterher hat wieder mal richtig Spaß gemacht.
Endlich haben wir es auch mal geschafft, ein neues Gruppenbild zu schießen. Leider fehlen auch hier wieder einige von uns, aber "Einmal-alle-draufzuhaben" wird wohl ein Traum bleiben...

Der Weizenbier- Fan- Club
oben v.l.n.r.: Enzo, Volker, Wolfgang, Eric, Petra, Peter
Mitte v.l.n.r.: Achim, Calo, Gunter, Hartwig, Carsten
unten v.l.n.r.: Manfred, Jochen, Heiko, Sabine

Hier die Ergebnisse von allen Passtschon98igern

27.06.99 Marko und Uwe: Tria-Zweikampf!

Marko und Uwe haben sich wieder mal einen fetzigen Zweikampf beim Triathlon in Lampertheim geliefert. Dabei scheint sich für Uwe das Lauftraining an der Viehweide auszuzahlen, da er im Gegensatz zum Bürgerpark seinen Vorsprung aus dem Schwimmen und Radfahren verteidigen konnte (wenn auch knapp...)
Tria- Ergebnisse

18.06.99 Badeschlappen- Bestzeit

Daß wir ein verrückter Haufen sind, hat sich mittlerweile ja schon rumgesprochen. Aber die Krönung hat sich Eric beim Wallauer Midsommerlauf am 18.6.99 geleistet. Zu Trainingszwecken für seinen ersten Marathon in Badeschlappen (soll 2000 stattfinden) lief er die 10 Kilometer schon mal auf den ungewohnten "Laufschuhen". Dafür erntete er natürlich tolle Kommentare, meinte aber nach eigenem Bekunden, daß es geht (oder besser läuft)...
Hier die Ergebnisse von den Dreien, gesamte Ergebnisliste bei www.volkslauf.de

17.06.99 Sekretärin gesucht

Nach dem heutigen Donnerstag an der Viehweide ist es soweit: der Webmaster ist langsam, aber sicher ein wenig überfordert... Schon wieder drei neue Mitglieder, die sich ganz spontan nach einer Runde entschlossen haben, mitzumachen! Wir begrüßen Gabi, Jochen und Hauke als neue Passtschon98iger... Es macht halt doch mehr Spaß, in einer geselligen Runde zu laufen, als irgendwo alleine seine Runden zu drehen!

11-13.06.99 Gelnhausen -
Stadthalle des Grauens
Gruppenbild vor der letzten Etappe...

o.v.l.n.r.: Martin, Rainer, Peter, Stefan (TV Stierstadt), Eric
Mitte v.l.n.r.: Lisa-Maria (BELC), Achim, Petra
u.v.l.n.r.: Tillmann (Nachwuchs), Volker, Gunter

Das war ein Wochenende!!! Sage und schreibe acht von uns haben sich dem Abenteuer "Brüder-Grimm-Lauf" hingegeben, für einige war es das erste mal, andere hatten schon so gewisse Erfahrungen gemacht. Alle haben die 82 Kilometer in 5 Etappen an drei Tagen überstanden und sind ins Ziel gekommen! Trotz einiger Pannen war es einfach ein Riesenerlebnis. Die Krönung war leider die Nudelparty am Samstagabend in der Stadthalle Gelnhausen. Es sollte Nudeln, Gemüse und Salat "ohne Ende" geben, leider waren alle Gerichte schnell "zu Ende", sodaß der Nachschub an Kohlenhydraten eher schleppend verlief. Getopt wurde das ganze nur noch damit, daß es nachher nicht mal mehr Hefeweizen gab! Das muß man sich mal vorstellen!!!
Naja, wenn man sich die Pannen mal wegdenkt, war es einfach nur schön. Auch wenn wir uns teilweise ganz schön gequält haben (Blasen an diversen Füßen, schwere Beine, Durchfall und andere "Kleinigkeiten"), werden die schönen Erinnerungen bleiben, z.B. die glücklichen Gesichter im Ziel, die ansonsten tolle Organisation und ein Verrückter, der mit Zigarre und Bier in der Hand in Steinau ins Ziel lief...

Glücklich im Ziel...
Verdammt teure T-Shirts (1,097 DM/Km)
oben: Peter, Achim, Rainer und Eric
unter: Petra, Lisa-Maria und Gunter


Außerdem möchten wir uns bei unseren persönlichen Helfern bedanken, ohne die der Transport von Gepäck und das Nachholen von Autos nicht "so" geklappt hätte. Also ein großes Dankeschön an Familie Deddner und vor allem an Dagmar, die am Sonntag im Laufe der Siegerehrung zum "ERF" (Erster Richtiger Fan) gekürt wurde...
Hier ein paar "Laufbilder"
Und hier die vorläufigen Endergebnisse, komplette Ergebnisliste bei www.mkk.de

13.06.99 Hofheim- Lorsbach

Leider mit nur zwei Teilnehmern war Passtschon98 beim Lorsbachtal- Lauf vertreten, weil ein großer Teil des Rests sich durch das Kinzigtal gequält (oder auch nicht) hat. Bei der wirklich anspruchsvollen Strecke waren für Marko und Uwe zwar keine Bestzeiten drin, aber es war auf alle Fälle ein gutes Bergtraining...
Und hier die Ergebnisse für die beiden

11.06.99 Und noch drei Neue

Und hier wieder mal eine sehr erfreuliche Nachricht: Wir begrüßen drei neue Mitglieder: Heike, die nach ihrem erfolgreichen Tria mit einer Zeit von dicke unter 1:30 gar nicht mehr "Nein" sagen konnte. Rainer, der nach dem gelungenen Fernsehgarten- Lauf sich ganz spontan vor dem Brüder-Grimm-Lauf für uns angemeldet hat. Und last but not least Wolfgang, der nach wochenlanger Überredungskunst von Eric beigetreten ist...

05.06.99 Mörfelden

Zwei persönliche Bestzeiten für Marko und Uwe kamen beim 6. Abend- Waldlauf des SKV Mörfelden heraus. Marko verbesserte sich um knapp eine Minute und Uwe um gut viereinhalb Minuten. Bester war Carsten mit einer hervorragenden Zeit auf der nicht ganz einfachen Strecke.
Und hier der Passtschon98- Ergebnisdienst

03.06.99 Bonames

Beim 14. Bonameser Volkslauf über 15 Km waren vier von Passtschon98 am Start. Leider ließ die sehr windanfällige Strecke an der Nidda keine absoluten Top- Zeiten zu, aber trotzdem kam immerhin eine Bestzeit von Achim raus und Hartwig hat wohl auch eine aufgestellt, weil er eine solche Strecke zum ersten Mal gelaufen ist :-)
Und wie immer, hier die Ergebnisse von Passtschon98

30.05.99 Volker vor Manfred Steffny!!!

Eigentlich war es eher ein Wetter, um im Schwimmbad zu liegen, aber wir waren wieder mal am Laufen beim Lauf um den ZDF- Fernsehgarten- Pokal! Bei dieser Hitze und einer wirklich anspruchsvollen Strecke waren bessere Zeiten einfach nicht drin. Bester war Volker (5. M30), der genau einen Platz vor Manfred Steffny ins Ziel kam. Auch eine sehr gute Plazierung mit einem dritten Platz in der W30 belegte Petra.
Und hier noch eine kleine Unsportlichkeit am Rande: Eine gewisse S. S. lief von den zwei Runden nur eine und belegte damit eine gute Plazierung, die sie voll und ganz n i c h t verdient hat !!! Den Beweis für diese Tatsache brachte die Frage nach Wasserstellen auf der Strecke... Deshalb heißt die inoffizielle Siegerin in der Klasse W40 Lisa Maria Schlipf vom BELC Frankfurt!!!
Teilweise waren wir wieder mal im Fernsehen, aber nur wenn man weiß, wo wir zu finden sind. Außerdem haben wir es uns nicht nehmen lassen, anschließend ein paar Bier zu trinken (wo war der TSV Berkersheim???) und eine kleine Runde im ZDF- Pool zu drehen...
Hier bekommt Ihr ein paar Eindrücke aus Mainz, und das schrieb die Presse (Höchster Kreisblatt vom 4.6.99)
Ergebnisse für Passtschon98 gibt es hier und die kompletten Ergebnisse bei www.zdf.de

26.05.99 Erfolgreiche Staffel mit Gästen

Da wir wirklich "jeden Scheiß mitmachen", waren wir natürlich auch bei der 20. Marathonstaffel für 6er- Mannschaften in Seligenstadt dabei. Leider konnten wir nicht in der Wertung für Vereine starten, da wir nicht dem HLV angehören. Wir sind dann als Betriebssportgruppe gestartet (pfhhhhh). Dort belegten wir den vierten Platz in einer Zeit von 2:48:19 Stunden, leider ganz knapp um eine Sekunde am dritten Platz vorbei. Insgesamt belegten wir von 70 gewerteten Staffeln den 10. Platz!
Bedanken möchten wir uns bei den zwei Gästen, die an diesem Abend für uns gelaufen sind: Detlef und Stefan M. Außerdem dabei waren Eric, Marko, Stefan und Gunter.
Um die Gesamtzeit für die Staffel zu verkürzen, waren immer zwei Läufer auf der Strecke, sodaß die Zeiten für zwei Dreier- Gruppen gemessen wurden. Eric, Stefan und Stefan M. benötigten 1:25:41, Marko, Detfef und Gunter 1:22:39.

auch 24.05.99 Und wieder ein neues Mitglied

Am späten Montagabend erreichte mich eine Mail von Peter, daß er nach langem Zureden "endlich" Mitglied bei uns werden möchte... Na also, es geht doch!

24.05.99 Bürgerpark- Triathlon und  Hornau

Ja, wir können nicht nur laufen, sondern auch ein bißchen schwimmen und radfahren (getreu unserem Motto:"wir machen jeden Scheiß mit"). Für einige von uns war der Jedermann- Triathlon ein Einstieg oder einfach mal ein Reinschnuppern in eine andere Sportart. Stefan betreibt diesen Sport schon etwas ausgeprägter und nahm deshalb im Gegensatz zu uns am Sprint- Triathlon teil. Zwei ganz persönliche Eindrücke gibt es hier von Heike und Gunter
Die Ergebnisse gibt es seit heute hier und ein paar Bilder gibt es in den nächsten Tagen...
"Nur" am laufen waren Achim und Hartwig, die in Hornau auf der anspruchsvollen 20 Km Strecke gute Zeiten liefen. Besonders hervorzuheben ist Hartwig, der nach Samstag in Schwanheim eine sehr ansprechende Zeit hinlegte. Ergebnisse von den beiden gibt es hier
Außerdem schaut es wohl so aus, daß wir in den nächsten Tagen mit zwei weiteren weiblichen Mitgliedern rechnen können (ich warte nur auf zwei Mails, in denen nur ein Wort stehen muß: "ja"). Heike und Andrea waren auch beim Bürgerpark dabei und wollen ihre sportlichen Aktivitäten auch eher Richtung Triathlon lenken, aber ohne laufen geht beim Triathlon grad mal gar nix :-)))

22.05.99 10 Km Schwanheim: Souverain...

...wieder (zum dritten) mal ist Gunter an seiner Bestzeit gescheitert, aber was soll's, das Bier hinterher hat wieder geschmeckt!
Neu begrüßen möchten wir Hartwig, der sich ohne vorherige Auffordeung (nach einem Gästebucheintrag und einer Antwort- Mail vom Webmaster) mit Passtschon98 in das Anmeldeformular eingetragen hat (Ich nehme mal an, daß das ein "Ja" zu Passtschon98 war...) und außerdem seine persönliche Bestzeit um über zwei Minuten auf 42:13 gesteigert hat.
In der Mannschaftswertung belegte Passtschon98 einen hervorragenden 13. Platz bei 44. Männermannschaften in der Besetzung Gunter, Heiko und Achim. Die Zeit für die Mannschaft betrug 2:02:46
Auch Peter (bisher und leider immer noch TV Stierstadt) hat eine magische Grenze gebrochen und war hinterher unheimlich glücklich und zufrieden...
Desweiteren gab es eine Art Zusammenschluß mit den Niddaläufern aus Berkersheim (Gerhard Timmermann und Gefolge...), die demnächst mal an der Viehweide vorbeischauen wollen (Weizenbier frei für alle Passtschon98er in Berkersheim am 27.6.99 !!! , kein Scherz !!! ).
Und hier der gewohnt schnelle Ergebnisdienst für Passtschon98. Bei www.top-time.de gibt es die komplette Ergebnisliste.


auch 16.05.99 Carsten, der erste unter 3:00!!!

Einen tollen Lauf legte Carsten beim Energie- Marathon in Hannover hin. Zum einen persönliche Bestzeit und zum anderen ist er der erste von Passtschon98, der diese Distanz in einer Zeit unter drei Stunden absolvierte. Herzlichen Glückwunsch von uns allen, Carsten!!!
Und hier noch seine Daten, an denen wir uns ein Beispiel nehmen können!

Gesamtplatz AK- Platz Brutto Netto 1. Hälfte 2. Hälfte
80. 20. M30 2:58:18 2:58:06 1:28:51 1:29:15

Die gesamte Ergebnisliste gibt es unter www.energiemarathon.de

16.05.99 Bergen-Enkheim: schnelle Strecke

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen ist Gunter knapp an der persönlichen Bestzeit vorbeigeschrammt, aber in sechs Tagen in Schwanheim wird die Bestmarke fallen... Auch Martin hat sich gegenüber Donnerstag stark verbessert und peilt demnächst auch eine neue Bestzeit an: hau rein!
Und hinterher gab es wieder eine Menge Spaß am Tresen, unser Sitzfleisch und Durst ist mindestens genauso groß wie unsere Lust am Laufen...

Wieder kein Weizenbier...
Gunter, Katharina (Nachwuchs), Petra, Eric und Peter beim gemütlichen Hinterher
(Pic by Dagmar)

Hier der gewohnte Ergebnisdienst von heute leider n u r drei Passtschon98ern, und die komplette Ergebnisliste liegt bei www.volkslauf.de vor!

13.05.99 Zwei Neue, drei Bestzeiten

Zuerst einmal die gute Nachricht, daß wir zwei neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen können... Marko hatte seine Teilnahme schon angekündigt und Uwe haben wir ganz spontan verplichtet. Beide wollen außerdem am Eta- Marathon99 teilnehmen... Dann die weniger gute Nachricht: Immer noch keine neuen weiblichen Mitglieder! Wo sind die Mädels??? Wir beißen nicht!!!
Über eintausend Teilnehmer waren beim ersten HK-Kreisstadt-Lauf von Hofheim nach Höchst am Start, davon zehn von Passtschon98 mit einer Gastläuferin (Heike, mitmachen kostnix und macht viel Spaß!!!).
Nachdem wir wieder mal fast die letzten am Tresen waren :-o hier noch die herausragenden Leistungen: drei persönliche Bestzeiten (Stefan, Achim, Manfred), zwei unter 40 Minuten (Stefan, Gunter) und fast alle im ersten Drittel der Ergebnisliste. Und das Schöne daran ist die Tatsache, daß die Saison noch sehr jung ist...
Und hier wie immer der aktuelle und schnelle Ergebnisdienst für Passtschon98, komplette Ergebnisliste bei Spridon-Frankfurt

02.05.99 Losglück und gute Platzierungen

Das war ein Wochenende! Erst wird Petra für den Jungfrau- Marathon aus der Lostrommel gezogen und muß jetzt all ihr Geld in die Schweiz überweisen. Nun sind wir schon zu viert und werden dort bestimmt unseren Spaß haben...
Am Samstag hat Heiko unsere Fahnen in Nieder- Erlenbach hochgehalten. Er war zwar mit seiner 10- Kilometer- Zeit (0:43:56) nicht ganz zufrieden, aber er hat versprochen, ab jetzt anzugreifen. Den anschließenden "Frust"- Lauf über 5 Km absolvierte er in 22:45 :-)
Einen Tag später bei der anspruchsvollen 20 Km- Strecke in Langenhain waren wir auch noch sehr erfolgreich mit einem 1. Platz in der W30 -Altersklasse durch Petra und zwei vierten Plätzen bei den M35 durch Stefan und in der Männermannschaftswertung (Stefan, Eric und Achim). Achim hat hier übrigens eine neue persönliche Bestzeit aufgestellt und sich um knapp zwei Minuten verbessert!!!
Und hier wie gewohnt der Ergebnisdienst für Passtschon98
Außerdem hat Achim seinen Rücktritt vom Rücktritt bekanntgegeben, er wird doch wieder Marathon laufen. Ohne ihn geht es ja auch nicht!

25.04.99 Passtschon98 on TV

Ein tolles Wochenende mit einem schönen Rahmenprogramm wie Marathonmesse, Kneipe ( :-) ), Hafenrundfahrt und als Abschluß am Sonntag der 14. Shell- Marathon in Hamburg...

Noch guter Dinge...
Petra, Eric, Volker, Gunter und Achim sind bereit, es zu tun...


Knapp 50% von Passtschon98 war in Hamburg am Start, alle sind ins Ziel gekommen, das anschließende Weizenbier hat besser geschmeckt denn je. Und dann noch diese tolle Stimmung mit 16000 Teilnehmern und ca. 500.000 Zuschauern an der Strecke, die wirklich alle angefeuert haben. Es war unbeschreiblich...
Und dann setzt man sich gemütlich Montagabend vor die Glotze, um die Aufzeichnung anzusehen... Da hüpfen ein Mädel und vier Jungs von Passtschon98 durch's Bild, ohne zu winken ;-). Bestens zu erkennen an den zwei Perücken

geschafft...
Nur Gewinner: Achim, Eric, Gunter, Petra, Volker und Peter (Fastmitglied)
Und das Bier schmeckt schon wieder, kann also nicht so schlimm gewesen sein


Unserer besonderer Dank gilt Elke (Volker's Mutter) für die Entsorgung von jeder Menge Urin vor dem Start, dem Duschen nach dem Lauf, dem Support und dem Fotografieren an der Strecke, Ilona (Achim's Frau) für Support an der Strecke und mindestens ein (?) Bussi, Katja (Achim's Nichte) für Support und Fotografieren an der Strecke, Gabi und Rainer für Ihre Gastfreundlichkeit (besonders besonderer Dank von Gunter) und dem tollen Hamburger Publikum für die heftige Unterstützung während der läppischen 42,195 Kilometer...
Jetzt tun uns zwar alle Muskeln weh, aber spätestens in einer Woche beginnt die Vorbereitung auf den nächsten Marathon... Gell, Achim!!!
Wir sind zwar alle schnell gelaufen, aber wer die genauen Ergebnisse nachlesen will, der klicke bitte genau hier für die Passtschon98- Ergebnisse. Wer noch andere Ergebnisse sucht und auch finden möchte, der begebe sich zu www.championchip.de und suche nach dem 14. Shell- Marathon Hamburg...
Wer ein wenig mehr in den Details schmökern möchte, der klicke bitte hier für Hamburg99 (Gunter, 27.4.99)

8.04.99 25 Km in Seligenstadt, HH in Sicht

Während vier Kandidaten für den Shell- Marathon am kommenden Sonntag ein letztes gemeinsames Training an der Viehweide über 23,6 Km absolvierten, war Martin beim 25- Kilometer- Wettkampf in Seligenstadt am Start. Er konnte dort seine gute Leistung von Jügesheim mit einer Zeit von 2:03:29 bestätigen. Leider hat er sich doch entschlossen, am kommenden Sonntag in Hamburg nicht mitzulaufen. Schade eigentlich...

17.04.99 Leichter Einbruch bei Km 37

Als einziger Teilnehmer von Passtschon98 nahm Carsten am Marathon in Maximilliansau in der Nähe von Karlsruhe teil. Nach einem guten Start pendelte sich sein Kilmeterschnitt bei 4:20 Minuten ein. Leider bekam er bei Km 37 einen Krampf im Oberschenkel, der den Km- Schnitt deutlich auf 5:10 senkte. Trotzdem ist die Geamtzeit von 3:04:10 ein hervorragendes Ergebnis. Glückwunsch!!!

11.04.99 Ein Viertel Jungfrau-Marathon

Nicht nur die Schweiz hat einen interessanten Berglauf zu bieten, nein, auch in Hessen gibt es einen sehr harten Berglauf, der es in sich hat: den Feldberglauf mit 10,1 Kilometern und 585 Höhenmetern. Und dann gab es da noch drei Leute, die aus diesem schon sehr anstrengenden Lauf noch einen Longjog über ca. 29 Kilometer machten. Warmlaufen von Wohnung bis zum Start, Wettkampf, Wettkampfstrecke wieder runter und auslaufen bis zur Wohnung. Nur Verrückte hier!!!
Passtschon98- Ergebnisse gibt es hier und die komplette Ergebnisliste unter www.hlv.de (Ergebnisse)

05.04.99 Bestzeiten über 25 Km

Beim Osterlauf in Jügesheim über 25 Kilometer konnten alle sechs angetretenen Mitglieder persönliche Bestzeiten aufstellen!!!
Schnellster war heute Eric mit einer Zeit von 1:50:40. Das läßt für Hamburg hoffen. Auch die anderen Hamburg- Kandidaten konnten mit ihren Zeiten zufrieden sein. Nach diesem Test können wir die 3:30 logggger angehen :-)
In der Mannschaftswertung der Männer belegten wir den 12. Platz in einer Gesamtzeit von 9:48:21. Es kamen zwar nur 14 Teams in die Wertung, aber dafür sind wir der einzige nicht eingetragene "Verein" :-)))

Unsere Dame umzimgelt unsere erfolgreiche Männermannschaft (1. Versuch)...
Eric, Heiko, Petra, Martin, Achim, Gunter

Hier die Passtschon98- Ergebnisse und die komplette Ergebnisliste findet man wie immer unter der folgenden Adresse: http://tgm.interboule.net

04.04.99 Paris- Marathon

Einen erfolgversprechenden Start in die neue Saison legte Volker beim Paris- Marathon hin. In einer Zeit von 3:27:00 begleitete er seinen Freund Philipp ins Ziel. Leider waren die beiden bei der Live- Übertragung in Eurosport nicht zu sehen, da sie nicht ganz mit der Spitzengruppe mithalten konnten ;-) Infos und Ergebnisse bekommt man hier: www.parismarathon.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur noch ca. 27,5 Km...
Eric, Achim und Petra beim Warm- up!

zurück