Das beste des Jahres  
 
 

Best of 2013

Ich bin dieses Jahr sehr spät dran.
Das hatte verschiedenen Gründe, traurige waren auch dabei ....

Das dieses Jahr mit Aki Takase und ihrer Aneignung von Duke Ellington begann,
hatte zur Folge, das ich den Duke und seine wunderbare Musik wieder neu entdeckte.
Und das war eine Tolle erfahrung.
Das Fire Orchester gab dann auch das Tempo des Jahres an - furios !
Gregory Potter mit seiner traumhaften Stimme war dann der Begleiter des Jahres.
Schön wieder so eine Stimme zu hören !!!
Die vielen Reissues haben zur folge, das ich oft in die Verlegenheit komme,
von den 'alten Zeiten' zu schwärmen ...
Aber das ist ungerecht und Leute wie Rutger Zuydervelt alias Machinefabriek
haben einen immsen Output und eine Bandbreite, wo ich nur 'Respekt !' sagen kann.
Immer wieder neue Projekte und neue Überraschungen ...
Ebenso Mika Vaino !
Die junge Generation im deutschen Jazz gibt mir die Hoffnung,
das es auch nach den 'Alten' weitergeht.
Zusammen auch: siehe Heinz Sauer und Michael Wollny !
Ich freue mich sehr, das mit Henning Bolte eines neues Mitglied dazu gekommen ist.
Einer Liste die sehr weit entfernt von den meisten Listen ist.
Hier danke ich wieder allen Radiomenschen, die mir ihre Listen, Playlists und Tipps schicken,
damit ihr gut informiert seit. Und die sich immer wieder durch eine Flut von CD's hören
um uns dann mit neuen zu Überraschen.

VIELEN DANK !