Das Rind ist mit über 1,3 Milliarden Stück weltweit bedeutendste aller Haustiere. Unsere Rinder wurden vor etwa 10 000 Jahren aus dem Auerochsen (Ur) gezüchtet (Domestikation) und sind vielseitig verwendbar: zur Produktion von Milch und Fleisch (etwa Roastbeef, Filet, Rinderhüfte, Hohe Rippe, außerdem Kalb- und Ochsenfleisch), zur Lederherstellung aus der Haut, zur Erzeugung von Leim und Gelatine aus den Knochen sowie als Last- und Zugtier; in manchen Ländern auch für Schaukämpfe (Stierkämpfe). Es gibt eine Vielzahl von Rassen, die teils auf hohe Milchleistung (etwa das schwarz-weiß oder braun-weiß gefleckte Holstein-Rind), auf starken Fleischansatz ( etwa Charolais, Angus und Simmentaler Fleckvieh) oder beides („Zweinutzungsrind") gezüchtet wurden.
Rinder kommen als Wiederk
äuer mit minderwertigem Futter aus bzw. lohnen hochwertiges Futter mit hohem Fleischertrag (ein Mastbulle nimmt pro Tag etwa ein Kilogramm zu) oder Milchleistung (bis zu 10.000 Liter liefert eine Kuh pro Laktationsperiode).


Zahnformel

Oberkiefer: in jeder Kieferhälfte 6 Backenzähne (3 Prämolaren und 3 Molaren)


Unterkiefer: je Kieferhälfte 6 (3 + 3) Backenzähne, 1 Eckzahn und 3 Schneidezähne.

Die 2 · 3 Schneidezähne und die Eckzähne des Unterkiefers dienen zum Abbeißen von kurzem Gras; längere Grasbüschel fasst das Rind mit der Zunge und kann sie mit den Schneidezähnen abreißen. Im Oberkiefer hat das Rind lediglich eine Hornplatte, die als Gegenlager beim Kauen dient. Die Backenzähne spielen eine wichtige Rolle. Das Rind braucht diese Zähne, um das aus dem Pansen wieder hoch gewürgte Futter noch mal zu zerkleinern (wiederkäuen).Die 2 · 3 Schneidezähne und die Eckzähne des Unterkiefers dienen zum Abbeißen von kurzem Gras; längere Grasbüschel fasst das Rind mit der Zunge und kann sie mit den Schneidezähnen abreißen. Im Oberkiefer hat das Rind lediglich eine Hornplatte, die als Gegenlager beim Kauen dient. Die Backenzähne spielen eine wichtige Rolle. Das Rind braucht diese Zähne, um das aus dem Pansen wieder hoch gewürgte Futter noch mal zu zerkleinern (wiederkäuen).



Das  Rind


So erreichen Sie uns:

Telefon: 0123-4 56 78 90
Fax: 0123-4 56 78 90
E-Mail: jemand@microsoft.com

Homepage Das  Rind

| Das Schwein

| Das Schaf

  Links zu Haustiere