StartseiteKraft SystemsWeitere amerikanische AnlagenGraupnerWeitere deutsche AnlagenLinksImpressum

Allgemein:

Startseite

Kontakt

1. Proportionalanlage Kraft KP-4, 1964

Herzlich willkommen auf meiner "radio control oldies" Website.

Als ich in den späten 60-er Jahren mit dem Flugmodellsport begann, haben mich besonders die Kunstflugmodelle, damals RC1 genannt, interessiert.
Besonders toll und begehrenswert war für mich das Modell "KwikFly", mit dem Phil Kraft 1967 in Ajaccio auf Korsika die Weltmeisterschaft gewann.
Natürlich wollte ich auch die dazugehörige Fernsteuerung von Kraft, die 1968 unter dem Namen "Gold Medal Series" erschien.
Leider war diese Steuerung zur damaligen Zeit wegen des hohen $-Kurses unerschwinglich und ich musste mich mit einer in Kraft-Lizenz gebauten Rowan "propcontrol" begnügen. 1971 konnte ich dann doch noch von einem befreundeten, hier stationierten, amerikanischen Militär-Arzt, zu relativ günstigen Konditionen eine original Kraft-Anlage "Series Seventy-One" erwerben. Der Marke Kraft blieb ich dann lange Jahre treu und 1977 habe ich mir dann die, für die damalige Zeit, ultimative Fernsteuerung, eine "Kraft Signature Serie", zugelegt.
Durch meine Wettbewerbsfliegerei kam ich dann allerdings in Kontakt mit der Firma Graupner und ca. 1980 wurde ich mit einer sehr zuverlässigen Graupner Varioprop gesponsert.
Irgenwann Mitte der 80-er fiel mir dann ein alter Kraft Gold Medal Prospekt in die Hände und ich hatte die Idee, mir solch eine alte Anlage gebraucht zu besorgen. Das war aber nicht so einfach, da es weder Internet noch eBay gab und in Deutschland die Anlage nicht zu bekommen war. Ich schaltete deshalb eine Anzeige in dem amerikanischen Magazin "RCModeler" und bekam dann auch meine Gold Medal. Nach und nach kamen noch andere Anlagen von Kraft und diversen amerikanischen Hersteller dazu.

Natürlich sind auch besonders die Anlagen der deutschen Hersteller sehr interessant. Hier kamen mir meine Freunde Gerhard Seubert und Walter Mischka zu Hilfe, die Anlagen der Fa. Graupner wie Standard 20, Bellaphon 3 und 10-Kanal-Fernsteuerungen und TX-14/RX-14 für die Graupner-Seite sowie die OMU-, RIM- und Stegmaiergeräte für die Aufnahmen zur Verfügung stellten.
Nach und nach gesellten sich auch Fernsteueranlagen anderer deutscher Hersteller dazu.

Viele Seiten sind erst vollständig durch die Bilder der Anlagen von Volker Friederich. Diese Bilder sind gekennzeichnet mit "Bild: VF".

Auf den kommenden Seiten möchte ich diese Sammlung vorstellen.
Natürlich ist sie bei weitem nicht vollständig und vielleicht sind auch die Anlagen nicht immer richtig beschrieben. Ich bin jedoch für jede Anregung dankbar.
Falls Sie Fragen oder Anregungen haben oder mir eine alte Anlage zum Kauf anbieten wollen, senden Sie mir bitte eine Email an die unten angegebene Adresse.

Karlheinz Schmid


E-Mail: » karlheinz.schmid@arcor.de


Rechtliches:
Alle gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht.
Keine Veröffentlichung ohne Genehmigung.