StartStartseiteÜber michMaexx LinxBahnseiteÜber UebigauGay-SeiteAn Mich
Version 3.65 / 5.Dezember 2004 /Copyright by maexx

Bahnzeugs

Signale bei der(n) Deutschen Bahn(en)

1. Formsignale

Signale der Länderbahnzeiten

Bayrische Signale

Preußische Signale

Badische Signale (noch nix)

Würtembergische Signale (noch nix)

Besondere Signale

Einheitsformsignale der Deutschen Reichsbahn
Haupt- und Vorsignale Nebensignale Abdrücksignal

Formhauptsignal und Formvorsignal

Gleissperrsignal, Signal für zurückkehrende Schiebelok

Ablaufsignal

Da stellt sich natürlich die Frage warum die Deutsche Reichsbahn überhaupt die Signaltechnik vereinheitlicht hat?
Ganz einfach, bevor die Signaltechnik vereinheitlicht wurde,gab es bei der(n) Bahn(en) Unmengen von verschiedenen Bauformen und Ausführungen von Signalen und Stellwerken. Um nun die Menge der Ersatzteile zu reduzieren hat man sich einfach die Vereinheitlichung der Stellwerksteile vorgenommen.So geschah es dann auch (um1908) .Nach und nach wurden nun die preußischen, badischen, pfälzischen, würtembergischen, sächsischen und bayrischen Signale durch die Einheitsform ersetzt. Das es trotz fast 100jährigen Einsatz der Einheitstechnik trotzdem nicht gelungen ist alles umzurüsten sieht man daran das es immernoch die verschiedensten Stellwerkstypen gibt. Sogar einige bayrische Signale haben noch überlebt.


2. Tageslichtsignale

3. Läutewerke
Töne von Läutewerken für Handys ;-)
Lorenz Bahnsteigläutewerk: WAV , MP3
Siemens Bahnsteigläutewerk: WAV,MP3
-->Hinweis:Die Qualiät ist nicht so gut da ich die Samples als Klingelton für mein
handy aufgenommen habe!

4. Bahnhöfe
 


 

Leipzig Hauptbahnhof 1915

Bild:Siemens&Halske 1915 Bild:Siemens&Halske 1915

Beide Bilder:Siemens & Halske 1915(Werbung für Siemensstellwerke)

Auf dem Bild ist der Leipziger

Hauptbahnhof zu sehen

1915
..übrigens ist das Stellwerk von
Siemens&Halske

 


 


Bild:mein Foto 1993

Das ist das
Stellwerk

B5 in

Altenburg

Bauart O&K Berlin


Bild:von mir 1998

Achja im Vordergrund ist außerdem noch eine Besonderheit zu
sehen.Weiß gekennzeichnete Steckenblockhebel.
Diese sind in elektromech.Stellwerken selten geworden

Hier ist eines von
zwei Fahrdienst-leiterstellwerken im Bahnhof Mühldorf/Inn
zu sehen (Mfo)

Es ist ein Vierreihen-
hebelwerk der
Bauart VES

leider gibts die
Stellwerke nicht
mehr.
Außerbetriebnahme
2000

Dieses Bild ist am 5.5.1990 auf der Strecke
(Homburg(Saar)-Schönenberg=Kübelberg-
Bad Münster am Stein) entstanden

Die große Besonderheit auf dem Bild ist
ein Weichenhebel mit Gestängeleitung
anstatt einen Doppeldrahtzugleitung
,diese sind sehr selten geworden!
Auf diesem Bild sieht man ein alte
s stillgelegtes Stellwerk von der Einfahrt vom Anhalter Güterbahnhof in Berlin.Dieses Blockwerk ist von Siemens&Halske(gewesen)
und das Hebelwerk von Zimmermann und Buchloh
Und noch ein Bild aus Österreich aus den 40er Jahren von einer Verwandten

Ein Bild zum 25.Firmenjubiläum der Firma Hein,Lehmann & Co.- Signalbauabteilung 1913
Bild:25 Jahre Hein,Lehmann & Co AG 1888-1913-Eisenkonstruktionen,Brücken & Signalbau, Berlin-Reinickendorf,Düsseldorf-Oderblick

2Bilder: Schubert, Die Sicherungswerke im Eisenbahnbetriebe, 5.Aufl. Band 1
Auf diesen Bildern ist ein Blockwecker mit Fallscheibe zu sehen. Dieser wurde vor Jahren über einigen Blockfeldern
angeordnet um anzuzeigen das das Blockfeld gelaufen ist. Bei gelegenheit werd ich mal ein richtiges Bild von mir hier
hinzufügen.