Fotoseite VCD Sonderfahrten
Mengen-Stockach

Am 14. September 2003 fanden zwischen Mengen und Stockach Sonderfahrten des Verkehrsclub Deutschland (VCD) Kreisverband Sigmaringen statt. Als Fahrzeuge wurden zwei Regio Shuttle (VT 216 und VT 220) der HzL in Doppeltraktion eingesetzt. Insgesamt verkehrten drei Zugpaare auf der Strecke.
Der Streckenabschnitt Schwackenreute - Stockach ist akut stillegungsgefährdet. Zur Zeit verkehren nur noch wenige Kieszüge der DB im Jahr von Schwackenreute über Radolfzell nach Romanshorn (Schweiz).
Der VCD möchte die gesamte Strecke zumindest für den Güterverkehr erhalten. Außerdem träumt man langfristig von Touristik- oder sogar planmässigem Personenverkehr. Um sich für dieses Ziel einzusetzen war heute neben verschiedenen Lokalpolitikern auch die Bundestagsabgeordnete Petra Selg (Bündnis 90/Die Grünen) anwesend.



HzL VT 216 und 220 vor dem imposanten Bahnhofsgebäude 
in Schwackenreute. Foto: Mathias Fetscher

Und bei der Ausfahrt aus Schwackenreute.
Foto: Mathias Fetscher

Die beiden HzL RS 1 neben dem Thurbo Bm 596 673 
in Stockach. Foto: Mathias Fetscher

Ausfahrt aus dem Bahnhof Sauldorf. Foto: Mathias Fetscher

Nach Messkirch beim Überqueren einer 
Bachbrücke. Foto: Mathias Fetscher

Vor dem Bahnhof Krauchenwies. Foto: Mathias Fetscher

Beim Überqueren des Bü Zielfingen. Foto: Mathias Fetscher

Neben dem "Kleber Express" im Bahnhof 
Mengen. Foto: Mathias Fetscher

Zurück zur Fotoseite