Chiemsee                            Luftbild  Laumer 

Chiemsee 2011

Urlaubsregion pur rund um das Bayerische Meer, den Chiemsee, den flächenmäßig größten See Bayerns. Es ist das 'Revier zahlloser Binnensegler und im Süden erheben sich die Chiemgauer Alpen, Ziel für Wanderer und Bergsteiger.

Schloss Herrenchiemsee 2011

Zwei der wohl bekanntesten Inseln im Freistaat liegen vor der Westküste gegenüber dem Luftkurort Prien.

Links im obigen Luftbild die Fraueninsel, rechts die große Herreninsel. Dazwischen die unbewohnte Krautinsel.

Schloss Herrenchiemsee ist die Hauptattraktion, erbaut vom "Märchenkönig" Ludwig II nach dem Vorbild von Schloss Versailles. Begonnen wurde 1878, die Vollendung erlebte der Bayernkönig nicht mehr. 

Hier auf der Fraueninsel steht das älteste Nonnenkloster Deutschlands. 782 vom Bayernkönig Tassilo gegründet, der später selbst von Kaiser Karl in ein Kloster verbannt wurde. Touristen schätzen den im Klosterladen angebotenen Likör als Souvenir.
Schon von weitem sichtbar, der freistehende Campanile.

Keine große Touristenattraktion:
Das Naturschutzgebiet Rottauer Filz

Es liegt am Südufer des Chiemsees zwischen den Orten Bernau und Übersee. 

Es handelt sich dabei um den kleinen Rest der südlichen Hochmoore, den die Besiedlung und der Torfabbau bis heute übrig ließ. So hat es zur Zeit der ersten Äbtissin Irmengard im Kloster auf der Fraueninsel hier hauptsächlich ausgesehen - gut 1200 Jahre ist das her.