Unsere kleine Menschenfamilie und besonders ich sind total hundeverrückt und können

deshalb nicht genug HUND kriegen.

Mein Mann Klaus und unser Töchterchen Leah helfen fleißig mit, um unsere Hundegäste voll auszulasten und zufrieden zu stellen.

Am Ortsrand von Wesel-Flüren haben wir es nur ein paar Schritte von unserem Grundstück bis in den Bislicher Wald und zu den Wiesen am Auesee.

Individuell kümmere ich mich um Ihren Liebling.

Wir bieten eine familiäre Unterbringung in unserem Haus.

Ihr Hund hat jederzeit meine beiden Hunde Layla und Jack als Gesellschaft.
Lange Spaziergänge zusammen mit meinen Hunden durch Wald und Feld sind für uns selbstverständlich.

Nun kurz zur Entstehung meiner kleinen individuellen Pension:

Anfang des Jahres fragte mich eine Freundin, ob ich ihren Dalmatiner für 3 Wochen nehmen würde.

Da ich sowieso mit meinen beiden Hunden und meiner Tochter jeden Tag spazieren gehe, sagte ich kurzerhand "JA".

Es wurden drei tolle Wochen mit jede Menge Spaß für alle.

Als die drei Wochen vorüber waren stand für mich und meinen Mann fest, dass ich eine Pension eröffnen würde.

Da ich aufgrund meiner langjährigen Erfahrung mit Hunden (ich arbeite mit meinen beiden Hunden auf dem Hundeübungsplatz)

kein Problem darin gesehen habe, einen Gasthund aufzunehmen, waren die ersten Gäste auch schnell da.

Wenn Sie nun neugierig auf meine individuelle Pension geworden sind, rufen Sie mich doch einfach an oder besuchen Sie uns.

 

Töchterchen Leah mit Emma (und Jack & Layla)             Leah mit Fialko

.

.

Im vergangenen April verstarb leider meine Hündin Layla im Alter von 10 Jahren nach einem Verkehrsunfall.

Jack konnte sich mit der neuen Situation alleine zu sein nicht abfinden.

So habe ich am 01.05.2005 nach einigem Suchen Maddy zu uns geholt.

                  

 Maddy kam im Alter von 10 Wochen zu uns ins Haus und stellte,

 wie es bei Welpen so ist, direkt den ganzen Tagesablauf auf dem Kopf, doch Jack fand Sie einfach nur traumhaft gut;

endlich nicht mehr alleine. Seit diesem Tag empfangen nun Jack und Maddy gemeinsam wieder unsere vierbeinigen Gäste.

Hier noch ein paar Fotos von Maddy mit Jack und einem unserer Gäste.

           

 

Nachdem sich einige Zeit nichts auf der Homepage getan hat, kommen hier nun die neuesten Informationen über unsere kleine Hundefamilie.

 

Im November 2008 musste Jack leider aufgrund einer schweren Erkrankung eingeschläfert werden. Meine Tochter Leah (6 Jahre alt) ließ es sich nicht nehmen dabei zu sein; ihre Erklärung war ganz einfach:" Es ist ja schließlich mein Jack". Nun ist Maddy momentan alleine und freut sich über jeden Gast. Nachdem nun mehrere Monate vergangen sind, haben wir uns entschieden einen neuen Partner für Maddy zu suchen. Im Moment sind wir eifrig dabei. Ich wollte zunächst die Rasse wechseln, habe jedoch feststellen müssen, dass ein Dalmatiner doch am besten zu uns passt. Sobald wir also neuen Familienzuwachs haben, wird dieser auch hier vorgestellt werden.

Unsere Tochter Leah übt jetzt schon seit einem Jahr fleißig mit "ihrem Pascha" für die Begleithundeprüfung. Pascha ist ein Gasthund, der jedoch schon fast zur Familie gehört und regelmäßig für`s Training abgeholt wird.

 

Hier ein Foto von den Beiden:

Nach einem Jahr wurde es jedoch zu einsam ohne eine weiteren Dalmi. Also machten wir uns auf die Suche. Von einer Freundin bekam ich einen guten Tip. Im Sommer fuhren wir nach Magdeburg. Hier wohnte bis dahin Percy vom schwarzen Berg, 5 Mon. Er gewann sofort unser Herz und kam direkt mit uns.  Er verstand sich von Anfang an super mit Maddy und mit Leah. Nur seinen Namen hat er geändert, er heißt nun Poerson. Hier nun ein Foto von Poerson und Leah.

 

 

Nun noch einige Foto`s von unseren Gästen:

 

Hier genießt PASCHA mit ODIN und AFRA die Mittagsruhe!!!

 

Malteser MANNI war bis jetzt mit Abstand unser kleinster Gast. Fand aber unseren ODIN (re.) Klasse.

 

RUDI und MORITZ finden genauso wie MANNI den ODIN toll!!

 

Ist kuschln schööööön...

 

Ausnahmen dürfen auch schon einmal auf die Couch, wenn Mama es nicht sieht.

 

Was kommt wohl jetzt?

 

Ich heiße CARLSON und bin doch garnicht so groß...Oder????

Hier nun wieder neue Fotos von den Gästen u.a. unser Mops Alonso !!!

„Die Dame“ wollte gerade jetzt nicht spielen!